Polizeibiker-Gottesdienst und Biker-Camp 2008

07.06.2008

Motorrad fahren und Gutes tun

Beim Polizeibiker-Gottesdienst der Bundespolizei auf dem Vorplatz der Kirche Sankt Martinus in Sankt Augustin-Niederpleis nicht nur den Unfallopfern gedacht. Die Fürbitten galten auch Hannah und ihrer Familie. Die 14jährige Hannah wurde im August vergangenen Jahres in Königswinter brutal vergewaltigt und ermordet. Die Familie leidet sehr unter dem schweren Verlust. Die Biker in der Bundespolizei helfen den Eltern und Geschwistern von Hannah bei ihrer Stiftung gegen sexuelle Gewalt.

Mit dabei auch: Die neu gegründete Hannah-Stiftung – zum ersten Mal mit einem Infostand. Die 14jährige Hannah aus Königswinter wurde im August vergangenen Jahres brutal vergewaltigt und ermordet. Die Familie leidet sehr unter dem schlimmen Geschehen und dem großen Verlust. Dennoch möchte sie Positives leisten und ruft derzeit eine Stiftung ins Leben: Die Hannah-Stiftung gegen sexuelle Gewalt. Die Biker in der Bundespolizei unterstützen diese Stiftung. Am 30. August gibt es eine große Motorrad-Gedenkfahrt zum Andenken an Hannah und zur Mahnung, dass so etwas hoffentlich nie wieder passiert. Außerdem organisieren die Bundespolizebiker eine große Blutspendeaktion zugunsten der Hannah-Stiftung.

 

zum Artikel

zurück zur Übersicht

 

 

Kontakt

Hannah-Stiftung

Volker Wiedeck

Postfach 3140

53626 Königswinter

E-Mail: info@hannah-stiftung.de

Fon: 02244 - 9185186