Benefiz Konzert 26.08.2017




Newsletter

Wenn Sie über laufende Projekte und Maßnahmen der Stiftung auch in Zukunft informiert sein möchten, abonnieren Sie unseren Newsletter.

Newsletter abonnieren

Über die Hannah Stiftung

Die Aufgaben und Ziele der Stiftung

Die Hannah-Stiftung unterstützt von Gewalt betroffene Menschen, insbesondere von sexualisierter Gewalt betroffene und deren Angehörige. Sie fördert Maßnahmen und Projekte zur Prävention und Intervention sexualisierter Gewalt durch finanzielle Beihilfen oder vollständige Finanzierung und entwickelt eigene Vorhaben. Sie kooperiert mit Beratungsstellen gegen sexualisierte Gewalt, Frauenhäusern, dem Opferschutz der Polizei, dem Deutschen Kinderschutzbund, WEISSER RING und weiteren spezifischen Einrichtungen.

Zahlen und Fakten

In Deutschland gibt es laut Kriminalstatistik täglich etwa 130 Straftaten gegen die sexuelle Selbstbestimmung. Eine erschreckende Zahl. Vor allem wenn man sich vergegenwärtigt, dass hinter jeder Straftat immer ein betroffener Mensch steht und dass nur ein geringer Prozentsatz aller sexualisierten Gewalttaten zur Anzeige kommt.

Die Dunkelziffer ist enorm und bietet ein erschreckendes Bild!

Zum Hintergrund

Hannah, ein kraftvolles und selbstbewusstes, lebenshungriges und fröhliches Mädchen, feiert am 10.03.2007 ihren vierzehnten Geburtstag.

Wenige Monate später wird sie am 29.08.2007 um 20:30 Uhr von einer 25- jährigen männlichen Person mit einem Messer feige überwältigt, gefesselt und geknebelt, über Stunden festgehalten, vergewaltigt und kurz nach Mitternacht brutal durch Messerstiche ermordet.

Nach diesem extremen Machtexzess melden sich mehr und mehr Opfer von Gewalt, Vergewaltigung und sexuellen Übergriffen bei uns, also der Familie und Freunden, um über ihre anhaltende Not und das dauerhafte Leid durch das Erlebte zu berichten.

Dies und zweieinhalb Jahrzehnte berufliche Erfahrung mit den Auswirkungen von Gewalt und Missbrauch in der Behindertenarbeit löste den Impuls zur Gründung der Hannah-Stiftung aus.
Denn die Ausübung von menschenverachtender Gewalt, Macht und sexuellen Übergriffen zumeist durch Männer, ist erschreckende, alltägliche Wirklichkeit.

Die Hannah-Stiftung gegen sexuelle Gewalt trägt dieses Thema dauerhaft in das öffentliche Bewusstsein, und fördert Maßnahmen zur Prävention von Gewalt und unterstützt spezifische Einrichtungen, die Hilfen für Opfer von Gewalt und sexueller Gewalt anbieten.

 

 

Kontakt

Hannah-Stiftung

Volker Wiedeck

Postfach 3140

53626 Königswinter

E-Mail: info@hannah-stiftung.de

Fon: 02244 - 9185186